Ohrkerzentherapie

Ohrkerzen wirken rein physikalisch. Ein leichter Unterdruck und die durch die Bewegung der Flamme hervorgerufenen Vibrationswellen der Luft in der Ohrkerze, wirken wie eine sanfte Trommelfellmassage.

Dies führt zu einem intensiven Gefühl angenehmer Wärme und einem als „befreiend“ empfundenen Druckausgleich in Ohr-, Stirn- und Nebenhöhlenbereich. Die Ohrbehandlung erfolgt auf ganz natürlichem Weg und ist auch für Kinder geeignet.

Indikationen:

» Hyperaktivität
» Stress und Verspannungen
» Entzündungen der Nasennebenhöhlen (Sinusitis)
» Ohrensausen und Ohrgeräusche (Tinnitus)
» Lymphstauungen im Hals und Nackenbereich
» Schlaflosigkeit
» Spannungskopfschmerzen